Kinder- und Jugendcoaching

Coaching bedeutet „Begleitung auf dem Weg zum Ziel“ (Hilfe zur Selbsthilfe). Der Fokus im Coaching ist immer zukunfts- und zielorientiert, so dass Ihr Kind auf der Reise zu sich selbst ein inneres Bild vom eigenen Leben und der Zukunft aufbaut. Gemeinsam arbeiten wir daran, Stolpersteine auf dem Weg wahrzunehmen und zur Seite zu räumen. Coaching ist für Kinder und Jugendliche sinnvoll, um die individuellen Stärken und das eigene Potential bei Ihrem Kind zu wecken. Der Aufbau von Selbstvertrauen und das Entwickeln von individuellen Handlungsstrategien stellen einen zentralen Mittelpunkt dar. Lebensfreude, Motivation und schulische Erfolge können Ziele des Coachings sein. Dafür werden bestimmte Methoden angewendet, um Ihr Kind mental zu stärken.

Für wen?

Coaching ist für alle Kinder und Jugendlichen ab 5 Jahren geeignet. Es geht im Kinder- und Jugendcoaching darum, eine positive Veränderung des Kindes in einem bestimmten Bereich zu erzielen. Coaching unterstützt Kindern und Jugendlichen u.a. bei

  • dem Abbau von Unsicherheit und Selbstzweifeln
  • dem Aufbau von mehr Balance und Zufriedenheit
  • dem Umgang mit Wutausbrüchen
  • der Stärkung des sozialen Miteinanders
  • dem Umgang mit Ängsten (Schulangst, Prüfungsangst, Angst vor Tieren oder anderen Menschen, dem Alleinsein, etc.)
  • dem Abbau von Blockaden (Kinder, die sich selbst im Weg stehen)
  • Stress und Frust in der Schule und beim Lernen zu Hause (Hausaufgaben)
  • Hochsensibilität oder Hochbegabung
  • der Überwindung von Antriebslosigkeit
  • dem Umgang mit Mobbing
  • dem Umgang mit eigenen Emotionen und der Entfaltung des Ichs

Was passiert beim Coaching?

Wenn Kinder und Jugendliche in einem Problem gefangen sind, sind oftmals auch die Eltern überfordert, weil sie mit dem Kind mitleiden und sich hilflos fühlen. Daher geht es zunächst darum, die Probleme, Ängste und Blockaden zu erkennen und langsam abzubauen. Im weiteren Verlauf geht es dann darum, die Sichtweise zu ändern, Ressourcen zu erkennen und Ziele für die Zukunft zu formulieren. Es kommen verschiedene Methoden zum Einsatz:

  • 5-Punkte-Methode
  • NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
  • Erfolgstagebuch
  • Alphalearning
  • Systemische Aufstellungen
  • Mentales Training
  • Metaphernarbeit
  • Ressourcen-Timelinearbeit
  • Elemente aus der systemischen Beratung
  • Elemente aus dem Lerncoaching
  • Entspannungsverfahren

Wie verläuft das Coaching?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihrem Kind ein Coaching helfen könnte, rufen Sie mich einfach an und wir vereinbaren einen Termin. Der erste Termin dauert maximal 30 Minuten, ist kostenlos und unverbindlich und dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Informationsaustausch über das Coaching. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind mitbringen, denn das Coaching kann nur gelingen, wenn sich Ihr Kind wohl fühlt und Vertrauen fasst.
Bei einem Kinder- oder Jugendcoaching handelt es sich in der Regel um ein Kurzzeitcoaching, bestehend aus 5-10 Einzelsitzungen mit Ihrem Kind. Eine Sitzung dauert 60 Minuten. Die Einzelsitzungen finden in der Regel wöchentlich oder im 14-tägigen Rhythmus statt.

Was kostet das Coaching?

Einzelsitzung

Coachingpaket, 6 Sitzungen

60,00€ 330,00€

Coaching und Beratung sind grundsätzlich keine Kassenleistungen.

Sie verpflichten sich, den Betrag im Vorfeld zu überweisen und erhalten selbstverständlich eine Rechnung für Ihre Unterlagen.





nach oben